Skip to main content
shopping_basket Warenkorb 0
Einloggen

Daedalus: Warum Sony SMARTEyeglass?

DesignSpark – Was können Sie mir über das von Ihnen mithilfe der Sony SMARTEyeglass Developer Edition entwickelte Head-Up-Display (HUD)-System erzählen?

Richard Browning – Ich habe bezüglich der Idee eines Head-Up-Displays mit zahlreichen Leuten Verbindung aufgenommen und dabei die Imagination Factory entdeckt. Das ist ein Unternehmen, in dem Technologie-Prototypenentwicklung sowie Forschung und Entwicklung unter FabLab-ähnlichen Bedingungen betrieben werden. Hier werden wirklich interessante Technologie-Prototypen entwickelt. Wie bei Google steht einmal pro Woche ein Tag zum Experimentieren an frei gewählten Projekten zur Verfügung. Mein Projekt kam bei den Mitarbeitern so gut an, dass sie Sony auf mich aufmerksam gemacht haben. Da Sony die Idee gefiel, hat uns Sony einen Satz der SMARTEyeglass Developer Edition zur Verfügung gestellt.

Article_5_a_1aba0d478c4ac2302477402145d19145cdd66d5c.png

HUD-Design von The Imagination Factory

Die Mitarbeiter von The Imagination Factory haben sich gleich an die Arbeit gemacht und das Gehäuse konzipiert und die kundenspezifischen Arduino- bzw. Raspberry Pi-Anpassungen für die Kommunikation zwischen dem Kit und dem Triebwerkmanagementsystem vorgenommen. Die Entwicklungsarbeit geht wirklich schnell voran. Zum Beispiel muss ich den Helm morgen hinbringen. Außerdem die Schulterhalterung, die im Moment in der Küche abgestellt ist und gerade oben auf dem 3D-Drucker gedruckt wird. Das Monokel habe ich bereits geschickt. Das wird dann alles dort zusammengebaut. Das wird verrückt aussehen, absolut irrsinnig!

Article_5_b_c932cfbc8a419db34edb65c42e6a7d1f78a18761.jpgErster Druck einer Prototyp-HUD-Einheit

Article_5_c_e4a3c732aa62256548f46cb036efe364cff5264e.jpg

HUD-Testanprobe – die endgültige Version wird nicht rot sein!

 

Weitere Ausschnitte aus unserem exklusivem Interview mit Richard Browning:

  1. Wann hatten Sie zum ersten Mal die Idee, ein HPT-System zu bauen?
  2. Können Sie uns ein wenig über Ihren Technikhintergrund erzählen?
  3. Hatten Sie jemals Zweifel daran, dass das Daedalus-System funktionieren würde?
  4. Was können Sie uns über das von Ihnen mithilfe von Sony SmartEyeglass entwickelte HUD-System erzählen?
  5. Wie fit muss man sein, um Daedalus fliegen zu können?

Wird es auf der Basis dieser Entwicklung in absehbarer Zeit eine neue Art des Individualverkehrs geben?



DesignSpark is your go-to engineering design platform from RS Components, providing free CAD software, online resources, and design support. Our flagship CAD software includes DesignSpark PCB, DesignSpark Mechanical and DesignSpark Electrical. Join our community at https://www.rs-online.com/designspark/register
DesignSpark Electrical Logolinkedin