Hey! Sie scheinen sich in United States zu befinden, möchten Sie unsere English-Website nutzen?
Switch to English site
Skip to main content
shopping_basket Warenkorb 0
Einloggen

Daedalus: Was war die Inspiration?

Anfang 2016 hatte Richard Browning eine Vision. Er wollte einen funktionsfähigen Antischwerkraft-Triebwerkanzug entwickeln und den menschlichen Alleinflug inspirieren.

Im Laufe des Jahres 2016 konzipierte, baute, überarbeitete und rekonstruierte er seinen Prototyp-Fluganzug – Daedalus – und testete, entwickelte und wiederholte ein Jahr lang, bis schließlich das heutige Arbeitsmodell geschaffen war.

Seine Kraft, seine Beharrlichkeit und sein Ehrgeiz, die Welt zu verändern, sind faszinierend. Daher beteiligt sich RS gern an der unglaublichen Reise von Richard Browning und stellt Werkzeuge, Komponenten und Fachkompetenz zur Unterstützung außergewöhnlicher Technik in Aktion bereit.

Im ersten Teil eines exklusiven Interviews mit Richard Browning ging es darum, warum er sich zum Bau des Anzugs entschloss.

  1. Wann hatten Sie zum ersten Mal die Idee, ein HPT-System zu bauen?

Dazu zunächst einige Hintergrundinformationen. Gravity Industries ist das Unternehmen und dessen erstes Produkt ist die Daedalus-Plattform (bzw. der Anzug oder das System). Am Anfang stand die Idee von Daedalus (die Idee stammt eigentlich von meinem Sohn und bezieht sich auf die griechische Legende von Ikarus und Daedalus).

Article_12_de92aaed4a8fdd0e09a8b9748066cdaa1a624ae1.jpg

Der dem Unternehmen Gravity Industries zugrundeliegende Slogan ist „Technologien für die menschliche Fortbewegung in der Luft“. Die ursprüngliche Idee war somit menschliche Fortbewegung in der Luft auf der Grundlage des menschlichen Geistes, des menschlichen Körpers und der menschlichen Anatomie, was sich tatsächlich als recht glaubwürdig erwiesen hat. Zunächst war die Idee, Propeller elektrischer Drohnen an den Gliedmaßen anzubringen, um festzustellen, ob die Auftriebskraft für mein Gewicht ausreichen würde – dazu kam dann noch die ständig zunehmende Anzahl der Akkus. Das war ziemlich grenzwertig. Es ist gerade so machbar.

Dann kamen wir auf die Idee, Strahltriebwerke zu verwenden, die auf dem Papier das entsprechende Leistungsgewicht bieten, wobei allerdings die Steuerung der Leistung fraglich war. Konnte eine Struktur gefunden werden, die für die Fortbewegung eines Menschen in der Luft geeignet ist? So entwickelte sich das weiter. Als wir dann vorankamen und die Sache immer glaubwürdiger wurde, nahm die Vorstellung, dass ich tatsächlich mit diesem Anzug herumfliegen könnte, immer konkretere Züge an! Wo sind die Grenzen? Würde ich die Steuerung relativ schnell bewältigen können? So nahm die Entwicklung ihren Lauf…

Weitere Ausschnitte aus unserem exklusivem Interview mit Richard Browning:

  1. Wann hatten Sie zum ersten Mal die Idee, ein HPT-System zu bauen?
  2. Können Sie uns ein wenig über Ihren Technikhintergrund erzählen?
  3. Hatten Sie jemals Zweifel daran, dass das Daedalus-System funktionieren würde?
  4. Was können Sie uns über das von Ihnen mithilfe von Sony SmartEyeglass entwickelte HUD-System erzählen?
  5. Wie fit muss man sein, um Daedalus fliegen zu können?
  6. Wird es auf der Basis dieser Entwicklung in absehbarer Zeit eine neue Art des Individualverkehrs geben?

 

DesignSpark is your go-to engineering design platform from RS Components, providing free CAD software, online resources, and design support. Our flagship CAD software includes DesignSpark PCB, DesignSpark Mechanical and DesignSpark Electrical. Join our community at https://www.rs-online.com/designspark/register
DesignSpark Electrical Logolinkedin