DesignSpark Electrical Logolinkedin
Menu Suche
Ask a Question

Fernsteuerung eines HVAC-Systems über Arduino-basierte SPS

Dieses Projekt wurde von Opiron Electronics entwickelt und stellt ein einfaches Steuerungssystem mit einer Schnittstelle zur Verfügung, über die ein HVAC-System per Remote-Zugriff über die Ardbox Relais SPS und Touchberry Pi HMI von IndustrialShields aktiviert werden kann.

HVAC-Systeme beinhalten normalerweise ein Schütz für die Relaisschaltung. Indem das Relais an die Ardbox Relais SPS und diese wiederum an das Touchberry Pi angeschlossen wird, kann das Raumklima per Remote-Zugriff gesteuert werden.

title

 

Hardware und Kommunikation

Hardware:

  • Ardbox Relais SPS: Eine Arduino-basierte SPS mit 18 Digital-Eingängen/-Ausgängen, die es zwei Computern ermöglicht, über I2C miteinander zu kommunizieren.

 

  • Touchberry PI, 10,1 Zoll: Das Touchberry Pi ist ein Panel-PC (10,1-Zoll-Bildschirm) speziell für den Einsatz in industriellen Umgebungen, der auf dem beliebten Raspberry Pi basiert.

 

Beide Geräte werden über I2C miteinander verbunden. Dieses Protokoll bietet einen hohen Grad an Flexibilität, da der Anschluss von bis zu 128 Slaves an das Touchberry Pi möglich ist.

title

 

 

Software und Code

SCADA

Der Code wird von myscadatechnologies bereitgestellt. Dieser Open­Source-Code kann auf dem Raspberry Pi (Touchberry Pi-Prozessor) getestet werden. Zur Nutzung von I2C sind ein Master und ein Slave erforderlich. Das Ardbox Relais SPS dient als Slave und das Touchberry PI als Master.

Ardbox SPS-Code (ArduinO IDE)

Laden Sie den Code hier herunter

Konfiguration des Touchberry Pi

SCHRITT 1

Aktivieren Sie das I2C-Modul auf dem PI.

SCHRITT 2

Als Root passen Sie „/etc/modprobe.d/raspi-blacklist.conf“ entsprechend an und kommentieren Sie die Zeile „blacklist I2c-bcm2708“ aus.

Standard: $ cat /etc/modprobe.d/raspi-blacklist.conf # blacklist spi and i2c (viele Benutzer benötigen sie gar nicht) blacklist spi-bcm2708 #blacklist i2c-bcm2708

SCHRITT 3

Fügen Sie „i2c-dev“ zur Datei „/etc/modules“ hinzu, damit es beim Booten geladen wird:

# /etc/modules: Kernel-Module, die beim Booten geladen werden. # # Diese Datei beinhaltet die Namen der Kernel-Module, die # beim Booten geladen werden sollen, ein Kernel-Modul pro Zeile. Zeilen, die mit „#“ beginnen, werden ignoriert. # Parameter können nach dem Modulnamen festgelegt werden. snd-bcm2835ipv6 i2c-dev

SCHRITT 4

Installieren Sie „i2c-tools“:

$ sudo apt-get install i2c-tools $ sudo adduser pi i2c

SCHRITT 5

Führen Sie einen Neustart des Touchberry Pi durch.

Vorteile der Lösung von Opirion:

Skalierbares System: Mithilfe dieses Systems können mehrere Geräte an das Touchberry Pi angeschlossen werden.
Open-Source-basiert: Diese Lösung bietet ein hohes Maß an Flexibilität, zahlreiche Ressourcen im Internet bei Fehlern oder Umsetzung von Änderungen usw.
Fernsteuerung: Das Raumklima kann über ein HMI-Panel gesteuert werden.

Wissenswertes zu Ardbox und M-DUINO SPS

Arduino-basierte SPS von Industrial Shields

Verwendung von Arduino-basierten SPS von Industrial Shields

Fallstudie: Industrielle Anwendung Arduino-basierter SPS

Wissenswertes zum Touchberry PI Panel-PC

Remote Desktop Client für Raspberry PI IoT jetzt erhältlich

Haben Sie Zweifel an der Verwendung Arduino-basierter Hardware und des Raspberry PI in industriellen Umgebungen? Lesen Sie diesen Beitrag

RS Components hat noch keine Biografie verfasst...

6 Apr 2016, 15:49

Kommentare