DesignSpark Electrical Logolinkedin
Menu Suche
Ask a Question

Kommissionieren mit einem Panel PC von Siemens

Siemens IPC377E als Komplettstation zur Kommissionierung

In den meisten Produktionsanlagen herrscht ein reger Verkehr von Gütern, sowohl beim Wareneingang als auch beim Warenausgang werden oft täglich hunderte von unterschiedlichsten Produkten und Komponenten gebucht. Diese Buchungen werden meist im Lager an extra dafür eingerichteten Kommissionierungssystemen durchgeführt. Durch die meist rauen Umgebungen, durch Temperatur und Schmutz in so einem Lager werden besondere Anforderungen an die PC-Station gestellt, welche von herkömmlichen Rechnern nur ungenügend erfüllt werden können. Für eine solche Aufgabe eignet sich der SIMATIC IPC377E aus dem Siemens-Portfolio.

Effizient, einfach und zeitsparend

Ihre Vorteile, wenn Sie dieses Anwendungsbeispiel einsetzen.

Robuste und kompakte Ausführung

Speziell für das industrielle Umfeld entwickelt. Brillantes Touch-Display und leistungsstarker PC in einem Gerät.

Flexible Einsatzmöglichkeiten

In verschiedenen Displaygrößen mit einer Vielzahl an aktuellen und Legacy-Schnittstellen erhältlich. Für die Montage innerhalb und außerhalb des Schaltschranks geeignet.

Aktuelle Hard- und Software - sofort lieferbar

Windows 10 auf schneller SSD vorinstalliert. Beste Konnektivität dank integriertem W-LAN. Ab Lager sofort lieferbar.

Einsatzmöglichkeiten

Sie können dieses Anwendungsbeispiel für unterschiedliche Kommissionieraufgaben einsetzen. 

Einige Beispiele für die Einsatzmöglichkeiten:

  • Buchen von Wareneingängen und Ausgängen
  • Buchen von Aufträgen und Bestellungen
  • Pflegen der Bestände in der Datenbank
  • Nachvollziehbarkeit der Buchungen 

Wie es funktioniert

Dieser Aufbau zeigt eine Station zur Kommissionierung in deren Mittelpunkt der SIMATIC IPC377E steht. Damit der Mitarbeiter die Bedienoberfläche freischalten und Produkte in und aus der Datenbank buchen kann, muss er sich mit seiner ID-Card über den RFID-Reader identifizieren. Alle zu kommissionierenden Produkte und Komponenten sind durch Barcodes ausgezeichnet und lassen sich mit dem 2D-Handscanner identifizieren. Auf dem Display des IPC377E werden die aus der Datenbank abgerufenen Produktdaten dargestellt. Dank des integrierten Touchscreens lassen sich über die Software Produkte einfach zum Lagerbestand hinzufügen oder daraus entfernen. Die per WLAN angebundene Datenbank wid mit jeder Buchung aktualisiert. Mit dem angehängten Drucker können direkt die angepassten Übergabeprotokolle bzw. Lieferscheine und neue Codes für Produkte ausgedruckt werden.

Benötigte Komponenten

Um das Anwendungsbeispiel umzusetzen, benötigen Sie die folgenden Komponenten. 

 Artikel  Anzahl  Artikelnummer  Hinweis
 IPC377E  1  6AV7230-0CA20-2CA0  
 Weitere nach Bedarf      Anwendungsspezifisch

InesBärthlein hat noch keine Biografie verfasst...

13 Jan 2020, 14:10

Kommentare