Skip to main content
shopping_basket Warenkorb 0
Einloggen

Die Vorteile von Standard-Kabelsätzen

Molex UK
0

Haben Sie jemals eine aktuelle Steckverbinder-Technologie in Betracht gezogen, fühlten sich aber abgeschreckt von den Herausforderungen, die mit der Umstellung auf den neuen Steckverbinder-Typ einhergehen?

Bei der Entwicklung von neuen oder Standard-Kabelsätzen müssen Ingenieure viele Hürden überwinden. So können UL-Prüfungen und die Wahl der korrekten Werkzeuge viele potenzielle Probleme verursachen. Molex hat ein breites Angebot an gebrauchsfertigen Standard-Kabelsätzen zur Lösung dieser Probleme entwickelt. Diese Lösungen beinhalten eine Reihe von Molex-Steckern und eine Vielzahl an Kabellängen, was sowohl Prototyping als auch die globale Produktion vereinfacht.

lobal production.

Für viele Ingenieure gestaltet sich die Entwicklung von Kabelprototypen aufgrund der hohen Werkzeugkosten schwierig, z. B. wenn Crimp-Anschlusswerkzeuge benötigt werden. Daher kann die Entwicklung von UL-Prüfsystem-Prototypen beträchtliche Kosten verursachen. Molex' Standard bietet die Möglichkeit, die Prototypenentwicklung mit einem standardisierten Kabel durchzuführen, was den Zeit- und Kostenaufwand enorm reduziert, der mit der Einführung der Werkzeuge einhergeht. Ein kompletter, IPC-konformer Satz reduziert die Kosten für die Einführung von Werkzeugen und vermeidet Einschränkungen, die durch fehlende Prototyp-Kabel entstehen können.

Neben den Werkzeugkosten muss der erforderliche Zeitaufwand, um eine neue Kabellösung auf den Markt zu bringen, minimiert werden. Im Anschluss an die Prototyping-Phase kann die Suche nach einem Lieferanten für die Herstellung von Kabelsätzen für Endprodukte viel Zeit und Ressourcen in Anspruch nehmen. Auf diese Weise werden die schnellstmöglichen Designzyklen und Markteinführungszeiten möglicherweise verfehlt. Durch lange Entwicklungszyklen können zudem Chancen vertan werden. Molex löst dieses Problem und bietet sowohl Steckverbinder als auch Kabelsätze als Komplettlösung aus einer Hand an. Dies vereinfacht Designanforderungen und lässt die Suche nach mehreren Anbietern überflüssig werden. Auf diese Weise können Prototypen schneller erstellt werden, sodass mehr Zeit für andere Bereiche in der Entwicklung bleibt.

Weitere Herausforderungen in Bezug auf Steckverbinder während der Montage können zu Fehlern im Endprodukt führen. Häufige Fehler sind z. B. falsch gesteckte Steckverbinder oder das Lösen von Anschlussklemmen. Die Molex-Standard-Kabelsätze sind mit einer Reihe von Molex-Standard-Steckverbindern erhältlich. Produkte wie PicoClasp, MicroClasp, CLIK-Mate und eine Vielzahl von Steckverbindern aus der FiT Familysind mit einem hochwertigen Gehäuse ausgestattet, um diese Probleme zu verhindern und die Ermüdung des Bedieners zu verringern. Sie ermöglichen die Unterstützung von Programmen für die Produktion und Entwicklung sowie den fehlerfreien Anschluss über mehrfarbige Kabel.

Diese Produkte verfügen außerdem über eine Stift-zu-Stift-Zuordnung von der Buchse zur Leiterplatten-Stiftleiste für eine gebrauchsfertige Plug-and-Play-Verbindung. Die Produkte entsprechen sowohl den Branchenstandards für Kabelsätze als auch den RoHS-Anforderungen nach 2011/65/EU und garantieren höchste Qualität sowie einen verringerten Entwicklungsaufwand. Die UL 1061- und UL 1007-Einzeldrähte sind zur Verwendung für elektronische Anwendungen bereit und dienen zur Unterstützung von Entwicklung, Protoyping und Fertigungsphasen.

Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von standardisierten Kabelsätzen werden immer vielfältiger. So werden Standard-Kabelsätze mitunter in anspruchsvollen Umgebungen entwickelt. Vormontierte Kabel sind für eine Vielzahl von Zielmärkten geeignet und werden bereits umfangreich, unter anderem z. B. für Verbraucher- und Nutzfahrzeug-, Industrie- oder Medizinmärkte, eingesetzt.

Molex hat neben vielen Standardangeboten auch kundenspezifische Baugruppen für die Produktion im Repertoire und hilft Ingenieuren so, diverse Herstellungsanforderungen zu erfüllen, nachdem die Protoyping-Phase abgeschlossen ist. Mit einer einzigartigen Kombination aus Entwicklungs- und Fertigungs-Know-how bietet Molex die Lösung für die anspruchsvollsten Kabelsatz-Anwendungen.

Molex ist ein eingetragenes Warenzeichen von Molex, LLC in den Vereinigten Staaten von Amerika und kann in anderen Ländern eingetragen sein; alle weiteren hier aufgeführten Warenzeichen gehören den jeweiligen Eigentümern.

Molex is a leading provider of electronic components and solutions. Our approach to innovation is key to solving complex customer challenges, allowing us not only to create many pioneering electronic solutions, but also build a globally recognized company.

Verwandte Inhalte

DesignSpark Electrical Logolinkedin