DesignSpark Electrical Logo
  • Brought to you by
  • RS Components
  • Allied Electronics
Ten22

April 25, 2017 15:00

TE Connectivity & Andretti Technologies – eine Verbindung für Sieger

Die FIA-Formel-E-Meisterschaft ist nicht nur die Zukunft des Rennsports, sie ist überhaupt die Zukunft. Natürlich ist die Konkurrenz auf der Rennstrecke groß, aber neben der Strecke findet noch ein weiteres Rennen statt: das Rennen darum, Innovationen auf dem Gebiet der sauberen Energie zu unser aller Nutzen voranzubringen.

TE Connectivity Andretti Technologies Formula E Test Car

Mit ihrem Fokus auf Nachhaltigkeit hat die Formel E das Interesse von Ingenieuren geweckt, die von den technologischen Fortschritten im Gebiet der sauberen Energie begeistert sind. Die Verwandlung von Städten auf der ganzen Welt in elektrische Rennstrecken hat zudem die Aufmerksamkeit von Fans, Medien und Öffentlichkeit auf sich gezogen. Dieses Interesse und die Akzeptanz, in Kombination mit einem wachsenden Markt für Elektromobilität, helfen dabei, den technologischen Fortschritt bei der sauberen Energienutzung zu beschleunigen und Elektrofahrzeuge in der Automobiltechnik des 21. Jahrhunderts an die Spitze zu bringen.

Als erste vollständig elektrische Rennserie bietet die Formel E eine Zukunftsvision für die Fahrzeugindustrie und dient als Rahmen für die Forschung und Entwicklung von Elektrofahrzeugen. Und als offene Meisterschaft bietet die Formel E jedem bei der FIA registriertem Hersteller die Möglichkeit, seine eigenen Innovationen und Lösungen für die Elektromobilität zu präsentieren. Technische Spezifikationen werden von der FIA festgelegt, sodass sich die Hersteller auf die Entwicklung und Verbesserung von Antriebstechnologien konzentrieren können, die schließlich auf Elektrofahrzeuge für Endverbraucher übertragen werden können.

Formel-E-Testwagen von TE Connectivity und Andretti Technologies

RS Components und TE Connectivity haben Neuigkeiten über eine spannende Technologie-Partnerschaft mit Andretti Technologies in Form des Formel-E-Testwagens von TE Connectivity und Andretti Technologies. Dieses Forschungslabor auf Rädern hilft Andretti, höhere Geschwindigkeiten in einem Wettbewerb zu erreichen, in dem jede Millisekunde zählt. Gleichzeitig bietet der Formel-E-Testwagen von TE Connectivity und Andretti Technologies TE Connectivity eine einzigartige Plattform, um neue Technologien in einer extrem rauen und herausfordernden Umgebung zu testen und zu entwickeln.

Sowohl im orangefarbenen Testwagen von TE Connectivity und Andretti Technology als auch in den blau-weißen Rennwagen MS Amlin Andretti ATEC-02 sind mehr als 100 Produkte von TE verbaut, die alle eine Rolle bei der Überwachung und Steuerung dieser spannenden, neuen Technologie spielen.

TE Connectivity Andretti Technologies Formula E Test Car

Als Teil der Partnerschaft betreibt TE Connectivity ein Resident-Engineer-Programm mit Andretti Technologies. In diesem Jahr wird Judith Henzel aus ihrer Heimat in Deutschland nach Indianapolis ziehen, um als Verbindungsingenieurin zwischen Andretti und TE zu dienen. DesignSpark wird im nächsten Monat ein Interview mit ihr führen, in dem Sie mehr über ihre interessante Aufgabe und ihren Umzug in die USA erfahren können.

Im Laufe der Entwicklung des Programms und der Partnerschaft wird RS mit TE zusammenarbeiten, um Ihnen aus dem Fahrerlager zu berichten.

 

Judith Henzel, Resident Engineer von TE Connectivity bei Andretti Technologies

Ten22

Countless years taking things to bits to see how they tick...